Gesabbel

Markt, Markt und Markt

So, morgen ist der erste Markt, ein kleiner Weihnachts-Nachmittagsmarkt in unserer Spinngaststätte. Samstag werde ich dann in einem Altenheim beim Weihnachtsbasar sein, kleine Pause, und am 11. und 12. 12. ist dann der große Weihnachtsmarkt, bei dem ich mitmache. Daher im Moment viel Kleinkram, nichts wirklich Spannendes zu zeigen. Gleich werden ein paar Seifenstücke mit einem Filzmäntelchen versehen, das wurde im Oktober beim Handwerkermarkt gut angenommen. So gut, daß ich nur noch 2 Seifenstückchen habe, also mal flott gefilzt. Da der Winter jetzt so gut wie schon vor der Tür ist hoffe ich auf Käufer mit kalten Händen und Ohren, die dann bei mir erbarmungslos zuschlagen. Ich bin auf jeden Fall vorbereitet. Nicht so gut vorbereitet ist meine Standpartnerin für morgen, ein fieser Virus hat sie auf die Couch gezwungen, also werde ich ohne sie auskommen müssen. Von hier aus gute Besserung, pack dich warm ein und schlürf Tee, nächstes Jahr dann wieder als Doppel bei dieser Veranstaltung. Wobei, letztes Jahr musste sie alleine den Stand betreiben, ich war einen Tag vorher mit Schwung aufs Gesicht gefallen und leider optisch nicht vertretbar, höchsten für einen Nachmittags-Talkshow hätte es gereicht. Aber wenn dann jeder einmal ausgefallen ist sollte wir im nächsten Jahr wieder mit vereinten Kräften zur Sache gehen können.
Wenn ich dran denke, mach ich mal ein Foto, wenigstens das damit ihr was zu gucken habt.
Also, bis die Tage mal…..

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s