Gesabbel

Urlaubswoche 1 ist rum

Und die stand ganz im Zeichen der Arbeit, was so alles liegenbleibt wisst ihr vermutlich selbst gut genug. Aber da ist jetzt dreiviertel davon wieder auf dem aktuellen Stand. Neben dem Gewurschtel und Geräume blieb aber noch Zeit fürs Hobby, schließlich darf man im Urlaub auch mal früh Feierabend machen und sich einfach hinsetzen.

Weil es ja bald fies kalt wird und schon ziemlich kalt ist ein dicker, langer Schal quergestrickt

und passende Handstulpen zu dem Rollkragenschal von neulich

Für meine kleine Schwester Socken, die bringt ihr der Nikolaus, und wenn ich klein sage meine ich klein, das ist Gr. 37, mit Abstand die kleinsten Füße in der Familie

Und zuletzt noch ein bisschen gesponnen, ich hab mir mal was gegönnt und bei Dibadu eingekauft, ein Zopf ist versponnen, der andere wartet noch darauf

Das hat Spaß gemacht nach langer Spinnabstinenz. Durch meinen Fersensporn habe ich ein halbes Jahr nicht am Rad gesessen, und auch mein geradzu winziger Faservorrat hat mich nicht gerade dazu animiert zu Spinnen. Mittwoch ist Spinntreffen und ich hoffe da auf neue Fasern, Frau coonieblau hat gefärbt und wird hoffentlich ihre wunderbaren Färbungen mitbringen ehe sie dann in den Shop wandern und ihr sie bekommen könnt. Ihr werdet auf jeden Fall sehen was ich denn da erbeuten kann und was über bleibt, ich halte die Daumen daß ihr auch in den Genuss kommt euch dort zu bedienen. Und jetzt……letzte Vorbereitungen, morgen kriege ich Besuch aus Little-town-near-Bremen, und da will ich dann Zeit haben für meinen Gast.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s