Gesabbel

Wir erinnern uns

an das Bild vom 12.2., mein Socken-Karton-Stilleben im Wohnzimmer. Und jetzt mal ein bisschen Phantasie….der Berg ist gewachsen. Teile des Raums sind nicht mehr zu erreichen, es reicht bis an die Fernseh-Unterkante. Und Schuld daran sind

Utlinde aus Düsseldorf
Susanne aus Düsseldorf
Marion aus Puchheim
Ileana aus Münster
der BRK Kreisverband Würzburg

Danke an alle die so fleissig waren und mein Wohnzimmer jeden Tag ein bisschen mehr in Chaos stürzen 🙂

Es sind ja immmer Botschaften, Briefchen oder kurze Nachrichten in den Paketen. Und das eine oder andere Mal sind die Nachrichten dann so, daß es einem ein bisschen ans Herz geht. Da ist zum Beispiel die Mutter einer Absenderin die mit 82 Jahren Patches für ganze Decken gestrickt hat und so viel Spass daran hatte, jemand der das erste Mal seit Jahren wegen unserer Aktion wieder Socken gestrickt hat oder, wie heute, das Paket vom Bayrischen Roten Kreuz aus Würzburg. Die Klienten eines Tageszentrums für psychisch erkrankte Menschen haben für die Kinder in Bolivien gestrickt, selbst also nicht gerade in der besten Phase ihres Lebens etwas für anderer Menschen getan, vielleicht ein bisschen Kraft daraus schöpfen können daß demnächst ein Kind Freude hat an dem was sie dort gestrickt haben. So etwas ist wunderbar, macht die Aktion in meinen Augen doppelt wertvoll.
Und wenn ich auch jedes Jahr, so ungefähr um diese Zeit, denke: gottseidank, bald isses vorbei, genau so freu ich mich ab ungefähr 1.3. wieder darauf mit euch im Herbst die nächste Aktion zu starten. Weil es so menschelt auf allen Seiten. Und weil das der beste Beweis dafür ist, dass das Internet nicht einsam und eigenbrötlerisch macht sondern unterschiedliche Menschen mit dem gleichen Ziel zusammenbringt und dabei noch etwas Tolles geschafft wird.

Utlinde hat mir ausserdem noch als Preis für die Tombola eine ihrer Kaufanleitungen spendiert. Wer also dieses Los zieht darf dann bei ihr im ravlery-Shop eine Kaufanleitung aussuchen bekommt diese von ihr geschenkt.
Wer nicht gewinnt sollte trotzdem mal reingucken, sie ist sehr großzügig und hat viele freie Anleitungen dort, und auch die Kaufanleitungen lege ich euch ans Herz. Ein Blick in ihre Projekte zeigt wieviel Können in ihren Strickstücken steckt.
Utlindes Shop

Und wegen des Eintrags von heute morgen, die Currywurstsache, ihr wisst schon…..eine im Exil lebende Ruhrgebietspflanze hat mir bestätigt daß mein Verdacht richtig war: Currywurst muss mann können, die kann man nicht einfach zwischen Pappbrötchen und Hähnchenformfleisch verkaufen…..das will die nicht, die Currywurst.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s