Gesabbel, Stricken für Bolivien

Und da war da noch …..

eine mail der Firma Red Heart ob man mir wohl ein Wollpaket zum Ausprobieren schicken dürfte. Da hab ich dann flugs geantwortet daß mich das sehr freuen würde und innerhalb weniger Tage kam hier das Paket an. Erst mal ein Bild, damit man sich ein Bild machen kann:
red heart 001
Wie man prima sehen kann war das ein großzügiges Paket. Eine große, stabile Tasche mit separatem Vordertäschchen, ein Massband in Herzform das auf einer Seite cm und auf der anderen inch hat, Rundstricknadeln in 3, 4 und 5 und einer Jackenstricknadel in 5, ausserdem ein Nadelspiel.
Dazu dann verschiedene Wollqualitäten aus dem Red Heart Sortiment. Hierbei handelt es sich um Garne die hohe Anteile Kunstfaser haben oder ganz aus Kunstfaser bestehen. Und ich höre alle Schreien: NEIN, auf gar keinen Fall, hömma, nur Wolle geht und sonst nix. Blödsinn, ausgemachter Blödsinn. Zum Einen ist Kunstfaser heute nicht mehr das, was wir aus den 70ern kennen, zum anderen bevorzuge ich bei meinen Strickteilen immer ein Gemisch, schon wegen der Waschbarkeit und Formbeständigkeit. Und ganz nebenbei hat nicht jeder die Mittel nur die hochfeinen und schwer angesagten Garne zu kaufen, ein preisgünstiger Anbieter mit schönen Garnen hat da sicher gute Chancen auf dem deutschen Markt.
Zu den Garnen: Alle Qualitäten fühlen sich sehr angenehm an, aus dem Babygarn würde ich mir gerne eine Kuscheldecke stricken oder häkeln, das ist sehr fluffig und weich. Die Sockenwolle wird baldmöglich getestet, fühlt sich aber an wie andere, namhafte Garne auch.
Mit den Garnen und Nadeln waren einige Anleitungen im Paket die auch ihr euch jederzeit besorgen könnt, denn nacht guter Tradition amerikanischer Wollfirmen gibt es eine Fülle von Anleitungen auf der Homepage, zu finden hier
Red Heart
Da sieht man auch schon die Weihnachtsspezials, und da hab ich doch eine Bitte an Red Heart:
bei meinen Besuchen in USA habe ich mir jedesmal dieses Garn mitgebracht
red heart 002
Polygarn mit Glitzer, wunderbar für Weihnachtsschnickschnack, wenn ihr das in Deutschland auch anbieten würdet, das fände ich genial……..
Und warum schreibe ich das hier?
Weil ich bestechlich bin, wer mir was schenkt der darf damit rechnen daß ich auch was darüber sage, vorausgesetzt ich kann das mit gutem Gewissen tun und das kann ich hier.
Und was habt ihr davon?
Ganz einfach, wir starten ja in 5 Tagen mit der diesjährigen Aktion Stricken für Bolivien. Und ich werde sozusagen als kleines Extra zum Start der Aktion die Tasche mit dem Massband und einem Strang meiner handgefärbten Sockenwolle verlosen, und zwar unter allen Paketen die mich bis zum 30.11.2013 erreichen.
Die Adresse erfahrt ihr dann am 15.10. auf der Extra-Bolivien-Seite in diesem blog.
Also ab an die Nadeln………es lohnt sich!

Advertisements

1 thought on “Und da war da noch …..”

  1. Du hast noch einen Punkt vergessen, den man bei der
    Diskussion über Polytierchen gern vergißt: Es gibt Leute, die keine Wolle vertragen. Und z.B. Baumwolle mit Kunstfaser ist leichter und angenehmer zu tragen als reine Baumwolle.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s