Gesabbel

Dieser Sommerherbst macht mich irgendwie…..

total strubbelig. Ich hocke hier Ende Oktober barfuß bei offenem Fenster und irgendwie will meine Stricklaune nicht ausbrechen. Ein angefangenes Strickkleid (ahhh, viel zu warm für Strickkleider), mehrere Socken (barfuß, ich schrub es schon), ein dicker Pullunder (gnagnagna, zu warm für Pullunder), ich fang gerade alles an und denke och, kannste dir Zeit lassen, ist ja noch so warm.
Ich hätte gerne das für die Jahreszeit ordnungsgemäße Wetter, unter 10 Grad, windig, nass, ich will Stiefel anziehen, Strickteile und Mützen, ich will endlich mal kalte Finger die ich mit Handstulpen wärmen muss.
Ein Blick auf die Wettervorhersage macht mir Hoffnung, soll ja in einigen Tagen kühler werden. Wie, ihr wollt das nicht? In 8 Wochen ist Weihnachten, und jetzt mal Butter bei die Fische, wenn dann in 4 Wochen die Weihnachtsmärkte eröffnen möchte ich bitteschön Glühwein bei unter 5 Grad trinken, und mit kurzer Hose unterm Tannenbaum macht doch auch keinen Spass. In diesem Sinne: mach daß es endlich kalt wird, menno!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s