Gesabbel, Stricken für Bolivien

Ich hatte mal ne Pause…

und zwar im Sauerland, am schönen Edersee. Da haben wir in der wunderbaren Natur gestanden und damit das nicht so einsam ist trafen wir 30 andere Wohnmobile.  Auf dem Campingplatz Teichmann kann man sich wunderbar aufhalten, schönes Gelände, gefiederte Mitbewohner zu Wasser und in der Luft (Achtung, Biolärm!!), Boot fahren geht, lecker Currywurst in der Gaststätte verkostet. Einfach mal durchgeatmet und das Wetter war für Anfang April einfach sensationell, ich hab mir am Sonntag einen Sonnenbrand auf den Unterarmen geholt.

Weil ich schon gefragt wurde: die Pakete sind seit ca. 4 Wochen nach Bolivien unterwegs, aber noch nicht in den Kinderdörfern angekommen. Wie immer werde ich sofort Bescheid sagen wenn das passiert und Bilder zeigen sobald ich welche habe.

An der wolligen Front gibt es nicht viel Neues, ich arbeite immer noch zeitgleich an der Häkeldecke und dem Hängerchen, unterbrochen von Sockengestrick. Und in der letzten Woche ja eher nicht, weil ich zum Camping musste.

Gleich werde ich mal ein bisschen Osterstimmung durch gnadenlose Verteilung von Plastikeiern und Hasen verbreiten, ist ja schon bald soweit.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s