Gesabbel

Dies und das und überhaupt

ist gerade nicht die Zeit der großen, weltbewegenden Strickprojekte. Ich wurschtel so vor mich in, wie jedes Jahr in der Ferienzeit darf ich ein bisschen mehr arbeiten damit die Mamas unter meinen Kolleginnen in den Ferien bei ihren Kindern sein können. Und dann ist ja auch noch WM, heute letzter Tag. Bei manchen Spielen kann ich nichts anderes machen, da würde ich die Nadeln durchbrechen. Gestern abend konnte ich prima stricken, das war ein sehr langweiliges Spiel. Ich hoffe heute wird es besser.

Trotz allem ist natürlich immer etwas Wolliges in Arbeit, aktuell hab ich mal wieder was für das Filzen in der Waschmaschine gestrickt, es lagen so viele gesponnene Stränge die sonst für nix gereicht haben oder nur so mittelhübsch waren (Fasertausch) rum,und die sehen jetzt so aus

und sollen nach dem Waschgang ein Korb werden. Die Reste liegen oben am Henkel, bin gespannt wie das Nachher-Bild dann aussehen wird.

Dann trägt das Jungvolk ja Mützen egal bei welchem Wetter, und meine Tochter hatte nur dicke Mützen. Deshalb gibt es hier aktuell eine in Arbeit aus Sockenwolle mit Baumwollanteil die ich hoffentlich heute fertig stricken kann.

 

Und auf dem Rad ist das erste der blauen Batts von neulich

Da es draussen trübe in Richtung *wird-wohl-Regen-geben* aussieht und die Mama heute für uns kocht werde ich mich jetzt der Mütze widmen und dann vielleicht ans Rad gehen. Das mit dem Grillabend und Fußball im Garten gucken hat sich wohl erledigt…..

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s