Gesabbel, Häkeleien, Küche und Co

Wäscheleine trifft Häkelnadel

Schon länger liebäugele ich mit diesem Projekt hier

Ropey Rainbow Basket

So schön bunt, und weil hier ja erst drölfundneunzich Taschen, Körbe, Tüten und Beutel liegen lag es nah endlich einen zu häkeln. Eine liebe Freundin brachte mir zweimal 25 m von dieser dicken Leine mit (der Gatte hofft sehr ich benötige nur einmal 25 m, der Camper braucht ja immer Seil) und zusammen mit den ausgemusterten Farben aus dem Wollpaket für die Wellendecke ging es gestern abend los.

Körbchen 001

Schön bunt, fast schon neon, Kindle dazu wegen der Anleitung und ab ging es. Und es ging sehr viel besser als ich gedacht hatte, das gelbe Seil ist wirklich kooperativ und macht schön mit, das doppelt verhäkelte Garn quietscht ein bisschen weil ich ja fest häkeln muss, aber sonst, läuft würde ich sagen.

Körbchen 004

Gleich geht es weiter, es wird langsam pink.

Übrigens habe ich eben wieder mehrere Bleche Knäcke gebacken, das Knusperzeuchs geht hier weg wie nix. Hier kracht es an allen Ecken und Enden, Gemüse, Obst, Knäcke…..wir essen gerade sehr laute Lebensmittel.

Und was noch erwähnenswert wäre: ich war heute bei Ikea und habe keine einzige Kerze gekauft, nein, auch kein Teelicht. Tapferes Mädel, ich 🙂

So viel Vernunft hält ja meist nicht sehr lange, mal gucken wann dann wieder der ganz normale Wahnsinn hier einzieht. Bis dahin, nicht ohne Schirm rausgehen, ist nass da draussen…..

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s